zurück zu Fischgerichte

Überbackene Forellen

Zutaten:

4 frische Forellen
1 TL Salz
weißer Pfeffer
4 EL frische Kräuter
4 Tomaten
40g Semmelbrösel
20g Parmesan
2 - 3 El. Butter
180g Crème fraîche
1/2 Knoblauchzehe
je 1/4 TL Salz u. Pfeffer
Zitronenscheiben
Dille

Zubereitung:

Die küchenfertigen Forellen unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die gehackten Kräuter in die Forellen füllen. Die Tomaten waschen und halbieren. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Die Forellen hineinlegen, die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben dazugeben. Die Semmelbrösel mit dem Parmesankäse vermischen und über die Fische und Tomaten streuen.

Die weiche Butter mit der Creme fraîche, der zerdrückten Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer verrühren. Über die Fische gießen. In dem auf 220°C vorgeheizten Backrohr 20 -25 Min. backen.

Mit Zitronenscheiben und der Dille garnieren.