zurück zu Fischgerichte

Kabeljauwürfel in Wein-Senfsoße

Zutaten:

4 Kabeljaufilet à 200g
2 Zitronen
Salz Pfeffer
2 EL Mehl
3 EL Butter
1 Zwiebel oder 2-3 Schalotten
100ml Weißwein
200ml Fisch- oder Gemüsebrühe
200 ml Obers
2-3EL mittelscharfer Senf
etwas Speisestärke
1 Zucchini
1 Bund frisches Dillkraut

Zubereitung:

Fisch unter fließend-kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen, grob würfeln. 1 Zitrone auspressen, Hälfte vom Saft über die Filets träufeln. Salzen pfeffern, 10-15 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Die Fischwürfel im Mehl wenden und bei geringer Hitzezufuhr in 1 EL heißer Butter braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die übrige Butter ins Bratfett geben. Zwiebel oder Schalotten abziehen, hacken und im heißen Fett glasig schwitzen. Weißwein, Brühe, Sahne und Senf dazugeben und einmal aufkochen lassen.

Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Wein- Senfsoße damit leicht binden. Zucchini schälen, grob raspeln, in die Soße geben und kurz mitgaren - nicht mehr kochen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig abschmecken.

Die Soße auf vorgewärmten Tellern verteilen, Fischwürfel darauf setzen. Übrige Zitrone heiß abwaschen, in Spalten schneiden, Dill abbrausen und trockenschütteln. Kabeljauwürfel damit und nach Wunsch mit in Butter gedünsteten Zucchinischnittchen garnieren.

DAZU passt frisches Baguette